6b erläuft € 1030,- für die Familie eines Mitschülers

 

 

Sponsorenlauf hilft Familie


Durch einen Schicksalsschlag haben ein Schüler der Klasse 6b und eine Schülerin aus der Klasse 5b Ende letzten Jahres ihre Mutter verloren. Damit sich die Situation für den alleinerziehenden Vater mit seinen insgesamt sechs Kindern verbessert und die Familie auch einmal etwas gemeinsam unternehmen kann, hat die Klasse 6b, unterstützt und angeleitet von Herrn Heinemann, einen Sponsorenlauf durchgeführt, um Spendengelder für die Familie zu erlaufen. Jeder Sponsor konnte seinen Spendenbetrag pro Runde (ca. 450 m) selbst bestimmen.
Nachdem der erste Versuch im Tannenwäldchen Mitte April aufgrund starker Regenfälle abgebrochen werden musste, klappte es Anfang Mai bei herrlichem Sonnenschein. Die Schüler sind dabei zwischen 4,5 und 10 km gelaufen. Dadurch ist der unglaubliche Betrag von 1030.- Euro zusammen gekommen, der heute dem Vater überreicht werden konnte. Dieser bezeichnete in seinem Dank die tolle Aktion der 6b als einen Ausdruck von Gemeinschaft, die trägt und stützt, und er machte den Schülerinnen und Schülern der Klasse deutlich, dass nicht nur die finanzielle Unterstützung, sondern vor allem das gemeinsame Tragen und der Zuspruch der Familie sehr viel geholfen hat und bedeutet. Wir finden, das ist eine vorbildliche soziale Aktion gewesen, und so bedanken wir uns bei den von Herrn Heinemann begleiteten Schülerinnen und Schülern und den Sponsoren für die Hilfe und ihren Einsatz.

 

 

Site durchsuchen