Auf Wiedersehen, liebe Abiturientinnen und Abiturienten

 

 

Nach einem langen und schönen Abiturball in der Stadthalle Baunatal und einem kompakten, aber dennoch lebendigen Abiturstreich wurden die Zeugnisse an die diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten ausgegeben und einige der (nunmehr offiziell ehemaligen) Schülerinnen und Schüler geehrt.
Nach der Rede des Schulleiters ging die besondere Auszeichnung der Ehemaligen der Albert-Schweitzer-Schule aus den Händen des Vorsitzenden der Ehemaligen, Herrn Marian Zachow, an Kristina Sprenger, die für ihr großes und breites Engagement für die Schulgemeinschaft (u.a. als langjähriges SV-Mitglied und als Schulsprecherin) diese Anerkennung erhielt. Vorgeschlagen für die deutsche Studienstiftung wurden Kevin Koch und Kerstin Waldeck. Herr Moch hielt die Laudatio.
Und es wurden weitere Auszeichnungen u.a. für den besonderen sozialen Einsatz und eine jahrelange Mitgliedschaft in einzelnen Gruppen sowie für besondere Leistungsergebnisse vorgenommen. Geehrt wurden zudem die zwölf CertiLingua-Schüler/innen des Jahrgangs.
Einen würdigen Rahmen erhielt die Feierstunde durch musikalische Beiträge des Kleinen Chors unter Leitung von Herrn Ritter sowie durch Vorträge der drei Solisten Christos Theel, Tobias Kolle und Merlin Wagner.
Das war ein gelungener Abschluss für einen Jahrgang, dem wir nun Lebewohl sagen müssen.

Site durchsuchen