Ein ganz besonderes Tischtennis-Spiel

 

 

Hans-Karl-Emmerich, bis zu seinem Ruhestand Lehrer an unserer Schule, hat am vergangenen Wochenende ein ganz besonderes Erlebnis gehabt. Herr Emmerich, mehrfacher deutscher Meister im Tischtennis, schreibt: „Lieber Herr Alsenz, vielen Dank für die Wochenmail. Natürlich interessiert mich sehr das gute Abschneiden der ASS beim Basketball. Herr Heinemann hat wieder eine Mannschaft betreut, die im Spiel selbst ja top war. Mein Glückwunsch. Chapeau! Dass es insgesamt „nur“ der 2. Platz war, ist locker hinzunehmen. Auch ich bin nur „2. Sieger“ geworden in einem Kreisliga-Match am Wochenende. Ich musste antreten gegen einen blutjungen, talentierten Nachwuchsspieler (Altersunterschied 71 Jahre) und verlor nach hartem Kampf 3:2. Ich hätte mich eigentlich sehr geärgert, aber ich habe mich auch gefreut für den Youngster, denn … er ist Schüler der ASS, meiner Lieblingsschule. Sein Name: Jonas Wollenhaupt. Er ist Schüler einer 8.Klasse, wie er mir sagte, und spielt auch in unserer Schulmannschaft. Ja, so ist das: Sic transit gloria mundi.“ Wir gratulieren Jonas und Herrn Emmerich gleichermaßen und freuen uns sehr über die besondere Begegnung. Übrigens: 2010 schrieb die Waldecksche Landeszeitung über Herr Emmerich:

„Die grüne Brille trägt Emmerich lässig wie Rapper Samy Deluxe im Video. Sein Shirt ist schwarz-rot, das Resthaar grau-weiß. Hanskarl Emmerich ist einer der Stars unter den „Oldies“. 22-mal deutscher Meister, Medaillengewinner bei Europa- und Weltmeisterschaften. Und ein feiner Mensch. Einer mit Humor, der auf die Frage nach seinem Alter sagt: „Gerade volljährig.“ Und lächelnd hinzufügt: „Wenn man die Zahlen umdreht.“ 81. Wow.“ Wir ergänzen: Und ein Vorbild für unsere Jugend."

Site durchsuchen