Kennenlernwochenende der AG Schüler helfen Schülern

 

 

Am letzten Wochenende haben sich langjährige und neue Teilnehmer/innen der Streitschlichter-AG gemeinsam mit Frau Piehl, Frau Suckstorff-Ullrich, Frau Ricci und Herr Kneucker zu einem gemeinsamen Kennenlernwochenende getroffen. Die neuen Mitglieder konnten so von den erfahreneren Paten und Streitschlichtern nicht nur viele Tipps für die Arbeit im Schulalltag lernen, sondern wurden auch durch gemeinsame Aktivitäten schnell in die Gruppe integriert. Nachdem letztes Jahr der Wunsch geäußert wurde, miteinander zu übernachten, traf sich die Gruppe am Freitagabend in der Jugendherberge am Tannenwäldchen. Und es stand viel auf dem Programm: Neben Grundlagen zum sozialen Lernen und zur Arbeit der Paten im Klassenrat stand z.B. die Suche nach einem neuen Namens der AG und einem neuen Logo an. Nachdem viele kreative Ideen gesammelt wurden, hat sich die Gruppe auf den Namen
Schüler – Hand in Hand“ geeinigt. Das neue Logo wird derzeit noch vom Kunst-LK verfeinert und in einer Form umgesetzt, die auch auf die neuen T-Shirts der ASS-Schulkollektion gestickt werden kann.

Bei allem ist der Spaß nicht zu kurz gekommen – bei vielen Spielen konnten die Schüler/innen die Zeit zwischen den theoretischen Phasen der Patenarbeit auflockern und sich somit besser kennenlernen. Ein Höhepunkt war der Samstagmittag in der Turnhalle: Frau Sieczka hatte Spiele für Vertrauensaufbau und zur Förderung von Kooperation vorbereitet. Hier hat im Gegensatz zur Bundestagswahl definitiv das „wir“ entschieden. Anschließend hatten alle Power genug, noch einmal in den Teilgruppen zu arbeiten und schon Vorbereitungen für den Tag der offenen Tür oder den sozialen Tag im Februar 2014 zu treffen. Alles in allem war es ein gelungenes Wochenende. Und: Das gemeinsame Übernachten war eine gute Idee und hat die Gruppe noch besser zusammengeschweißt. Sicher werden wir etwas in ähnlichem Rahmen im nächsten Jahr wieder durchführen!

(Text und Bilder: Fr. Ricci)

Site durchsuchen