Schulhofwettbewerb: Übergabe der neuen Elemente in Anwesenheit der Presse und des Deutschen Kinderhilfswerks

 

 

In Anwesenheit des Vertreters des Deutschen Kinderhilfswerks, Herrn Burfeind, konnten in der letzten Woche sowohl der Scheck über die 5000.- Euro
symbolisch als auch die neuen Schulhofelemente der Schulgemeinschaft übergeben werden. Herr Ullrich erläuterte stellvertretend für die in der Schulhofgruppe beteiligten Eltern zum Beispiel die neuen Begrünungen und Anpflanzungen. Ines Ayeb als Vertreterin der SV und der Schülerschaft und Initiatorin der Wettbewerbsbeteiligung und Gesamtkonzeption erklärte den Gästen, welche Motive hinter den neuen Elementen stecken. Ziel dieser Neugestaltung war es, neue Sitzmöglichkeiten (u.a. auf der Terrasse mit 30 neuen Stühlen und 6 fünf neuen Tischen oder am ganz neuen Sitzpodest) zu schaffen, Bewegungsbereiche zu ermöglichen, den Schulhof freundlicher und bunter zu gestalten.

Herr Alsenz wies in seine Rede auf die enormen Anstrengungen der Beteiligten hin und dankte für den großen Einsatz aller Beteiligten bis hin zum Gießdienst in den Ferien. Deutlich sichtbar hat sich bereits einiges auf dem Schulhof verändert. Und es soll damit weitergehen. Wir hoffen, bald das neue Sonnensegel in Betrieb nehmen und das Podest (hinter dem Anbau) fertig stellen zu können. Dann sollen die Treppe saniert, Löcher im Schulhof repariert, die Fläche am Lehrerhaus für Schüler nutzbar und weitere Elemente ergänzt werden.
Nächster Termin ist am 07.09. vor dem Sommerfest, dann sollen die weiteren Arbeiten am Podest erfolgen.

Site durchsuchen