Tag des Wassersports am Bootshaus

 

 

Dem gemeinsamen Aufruf des Rudervereins unserer Schule und des mit uns am Bootshaus kooperierenden Rudervereins Cassel zum „Tag des Wassersports“ waren zahlreiche Schülerinnen und Schüler mit ihren Familien gefolgt. Sie konnten als Anfänger eine Fahrt auf dem Wasser wagen oder den „Könnern“ zuschauen. Sie informierten sich über die Möglichkeiten, die das Bootshaus bietet und erlebten eine Bootstaufe mit. Natürlich kam auch kein Besucher am reichhaltigen gastronomischen Angebot vorbei.

 

 

Das Kuchenbuffet war sowohl in seiner Vielfalt als auch in der Qualität sensationell. Es wurden aber auch mehr als 100 Bratwürste gegrillt. Da war es kein Wunder, dass es einige gab, die den ganzen Tag am Bootshaus verbrachten, ohne sich zu langweilen. Nebenbei gab es genügend Gesprächsstoff über die Schule, das Schulrudern und nicht zuletzt über die beiden Halbfinalspiele der Champions League. Ein besonderer Dank gilt den Vertretern des Partnervereins, die sich sehr viel Mühe bei der Organisation dieses besonderen Angebotes am 1.Mai gegeben haben. Das war ein sehr gelungener Einstand in eine Kooperation von der man nur sagen kann: Fortsetzung unbedingt erwünscht !

(Unser Bilder zeigen ein „Familienboot“ mit Herrn Lange als Steuermann und das sehr große Kuchenbuffet.)

Site durchsuchen