Das neue Bezahlsystem in der Mensa

 

Herr Dr. Truß, der Vorsitzende des Fördervereins, schreibt:

 

„Liebe Schulgemeinschaft,

ich möchte Sie an dieser Stelle um Entschuldigung bitten für die ohne ausreichende Vorinformation auch für uns überraschend schnelle Entwicklung unseres neuen Vorbestellsystems. Nach langjährigen Bemühungen und monatelangen Vorbereitungen sind wir (fast) soweit ein neues web-gestütztes Vorbestellsystem zur bargeldlosen Abrechnung in unserer Cafeteria/Mensa einzuführen.

Seit November begannen wir das System mit einem Lehrer und einer Klasse zu erproben, um das System und uns fit zu machen, bevor wir nach ausführlicher Information der Schulgemeinde erst im neuen Jahr, evtl. zum Halbjahreswechsel in den Echtbetrieb für alle gehen wollten. So der Vorsatz. Die Realität hat aber manchmal ihre eigenen Gesetze. Jetzt hat sich jedoch eine eigene Dynamik ergeben und Massen von Schülern haben sich einen Zugangschip zu dem System abgeholt und könnten jetzt über das System vorbestellen und bezahlen ... wenn denn alle informiert wären.

Wir wollen jetzt auch nicht vollständig zurückrudern, sondern bitten darum, den plötzlichen Beginn und eventuelle kleinere Unstimmigkeiten mit Gelassenheit zu nehmen. Mit der Ausweitung des Vorbestellsystems auf die bisher noch nicht teilnehmenden pädagogischen Mittagesser warten wir aber noch etwas.

Das System in Kürze: Wer über das System bestellen will, kann dies tun, muss sich aber über die Homepage der Albert-Schweitzer Schule zum System anmelden, seine Kontodaten eingeben, evtl. einen Lastschriftauftrag erteilen und/oder Geld auf das Mensa-Konto überweisen. Von zu Hause, oder von unterwegs kann das Mittagessen bestellt und storniert werden (Stornierung nur bis 10.00 Uhr), die Abholung ist über den Schülerausweis möglich. Der Schlüsselanhänger-Chip ist nur als Option vorgesehen und kostet 3.- € Pfand, die über das System abgebucht werden. Der Vorteil des Chips liegt einzig darin, dass die Schüler Vorbestellungen und Stornierungen in der Mensa ohne Passwort kontaktlos über ein Terminal buchen können. Natürlich kann man das Essen wahlweise mit dem Chip, aber weiterhin auch mit dem Schülerausweis abholen. Die Essenausgabe ist nur in der Zeit von 12.00  bis 14.00 Uhr vorgesehen, über das System gebuchte Vorbestellungen haben Vorrang und die beiden Hauptmenüs werden 50 Cent ermäßigt abgegeben. Cafeteria-Artikel können ebenfalls bargeldlos erworben werden (Brötchen, Gebäck, Getränke, Süßigkeiten etc.).

Weitere, seit langem vorbereitete Detail-Informationen sind nachlesbar unter:

http://ass-kassel.webnode.com/ass-ab-mittags/mensa/  

Wir hoffen gemeinsam, dass das neue System sich bewähren wird, und sind sehr interessiert an Rückmeldungen aus der Schulgemeinschaft.“

 

 

 

Site durchsuchen