Drei Nüsse für Aschenbrödel - Theaterbesuch der Klasse 5a

 

Endlich war es soweit…Am Mittwoch, den 15. Januar gingen wir mit Frau Meyer und Frau Jilg im Zuge unserer Themeneinheit Märchen in das Theaterstück „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ in das Kassler Staatstheater. Insgesamt hat uns das Theaterstück sehr gut gefallen.

Das Bühnenbild bestand aus sehr wenigen Requisiten, war aber trotzdem sehr gut. Die Kostüme der Schauspieler sahen aus wie die aus dem gleichnamigen Film. Der Erzähler des Stückes ist zwischenzeitlich in viele verschiedene Rollen geschlüpft, was richtig lustig war. Oft waren auf einer Videoinstallation im Hintergrund Filmausschnitte zu sehen.

Als wir uns in der Schule über das Theaterstück unterhielten, stellten wir fest, dass wir die Rolle des Prinzen nicht so gut besetzt fanden. Bei Aschenbrödel trennten sich die Meinungen: Die einen fanden sie gut, die anderen eher nicht. Die Steifmutter und Stiefschwester waren allerdings ziemlich gut ausgewählt. Sie sahen fast so aus wie die Schauspieler aus dem Film und passten sehr gut in ihre Rollen.

Somit war es ein tolles Erlebnis und ein toller und märchenhafter Klassenausflug.

(Text von: Lou Bernhard und Mayra Homm aus der Klasse 5a, Bild und Layout: Frau Meyer und Frau Jilg)

Site durchsuchen