ASS für Menschenrechte

ASS für Menschenrechte: Anti-rassistische Kundgebung auf Frankfurter Römerberg
 

Die Gesellschaft für Europäische Bildungsprojekte (GEB), zu deren Mitgliedern die Albert-Schweitzer-Schule als hessische Europaschule gehört, unterstützt den Aufruf zur Kundgebung am 26. Januar 2015, der unter dem Motto "Freiheit, Gleichheit, Geschwisterlichkeit" steht.
 

Vereinszweck der GEB ist die Förderung der interdisziplinären und interkulturellen Zusammenarbeit für ein humanes Leben.
Diesem Vereinszweck entspricht es voll und ganz, die Frankfurter Kundgebung zu unterstützen, die sich für die Wahrung der Menschenrechte - hier in Deutschland und weltweit - stark macht.

Sprecher der Kundgebung auf dem Frankfurter Römerberg sind unter anderem Oberbürgermeister Peter Feldmann und Pröpstin Gabriele Scherle.
 

Die Schulleitung und die Europaschul-Koordination der ASS wünschen der Kundgebung einen erfolgreichen und friedlichen Verlauf.
 

Nähere Informationen zum Aufruf und zur Kundgebung: http://www.frankfurt-gegen-rassismus.de/

 

Site durchsuchen