Ausstellung im Foyer vor dem Lehrerzimmer zum Thema „Identität“

Identität - das Verorten zwischen dem äußeren Druck nach homogener Masse und dem inneren Wesen. Nur beim genauen Beobachten werden die Einzelnen wahrgenommen: Die Augen leuchten im eigenen Farbklang, die Objekte lassen Haltungen der zugehörigen Köpfe erahnen und wenn alles ganz leise ist, hört man die inneren Welten.

Inspiriert von der Ausstellung im Fridericianum „Inhuman“ hat der LK/GK Kunst der Q2 ein Gemeinschaftsobjekt erarbeitet, dass in diesen Tagen vor dem Lehrerzimmer seinen Ort gefunden hat. Wir laden ein zur Betrachtung (zum Sehen und Hören!) und zum Nachdenken.

 
(Text: Fr. Molinski, Hr. Alsenz)


 

 

Site durchsuchen