Defibrilator offiziell übergeben

Am gestrigen Donnerstag fand die Übergabe des neuen Defibrilators (wir berichteten) statt. Der Vorsitzende der Matthias-Kaufmann-Stiftung, Fritz Kaufmann, überreichte den neuen Defi offiziell an Herrn Dr. Truß (für den Förderverein), die Schulsanitäter (hier stellvertretend Marie Neumann)sowie an Frau Schäfer, die an der ASS die vom ASB ausgebildeten „Sanis“ begleitet.

Die Matthias-Kaufmann-Stiftung aus Hess. Lichtenau hat in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Schule das Gerät finanziert. Herr Kaufmann hob die besondere Bedeutung des Defis hervor und lobte zudem das Engagement aller Beteiligten und vor allem der Schule rund um den für uns alle so wichtigen Sanitätsdienst.

Wir sind Stiftung und Förderverein sehr dankbar, dieses Notfallgerät im Haus zu haben. Es hängt auf dem Flur zwischen Lehrerzimmer und Aula und ist alarmgesichert. Es darf nur im dringenden Notfall zum Einsatz kommen. Einmal eingesetzt muss es generalüberholt werden, damit es bei einem weiteren Einsatz einwandfrei funktioniert. Das Gerät leitet an und zeichnet zugleich (auch die Gespräche vor Ort) auf.

 

 

Site durchsuchen