Erfolgreiche ehemalige und aktuelle ASS-Schüler und SFNler von Bundeskanzlerin empfangen

Die diesjährigen Gewinner und Platzierten des Bundeswettbewerbs „Jugend forscht“ Anselm von Wangenheim (Bundessieg Physik, Platz 3 Europawettbewerb, ASS Abitur 2015), Patricia Asemann und Robin Ole Heinemann (Bundessieg Geo- und Raumwissenschaften, ASS Q3), Michelle Naass, Duo Qiu (ASS, Abitur 2015), Kay Rübenstahl, (Platz 2 Arbeitswelt, Platz 2 im asiatischen Wettbewerb) sowie Birk Magnussen (Platz 3 in Technik) aus dem Schülerforschungszentrum Nordhessen waren zwei Tage zu Gast im Bundeskanzleramt.

Nach ihrer Ankunft haben sie die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) in Berlin besucht. Anschließend hatten die Jugendlichen Gelegenheit, Zentrum und Regierungsviertel der Hauptstadt bei einer Stadtrundfahrt zu entdecken. Vor dem offiziellen Empfang gab es erst eine exklusive Führung durch das Kanzleramt. Dann wurden sie am zweiten Tag von Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel persönlich empfangen und konnten mit ihr über ihre Forschungsprojekte sprechen.

(Aus der Pressemeldung des SFN)

 

Site durchsuchen