Herzlichen Glückwunsch den Teilnehmern der Matheolympiade und den Schulsiegern des Mathewettbewerbs der Klassen 8

Am vergangenen Freitag kamen die 28 Schüler/innen der Jahrgänge 5-9 zu einer Ehrungsstunde zusammen, die sich am 12.11.14 mit viel Spaß den schwierigen mathematischen Problemen der zweiten Runde der Hessischen Mathematikolympiade stellten. Sie wurden von Frau Kümmel und Herrn Alsenz mit einer Urkunde, Büchern und kleinen Preisen ausgezeichnet. Einige Schüler/innen erzielten hervorragende Ergebnisse. Sebastian Thomas (5a), Manuel Cicchetti (5a), Paul Walter (6d), Aaron Schlitt (7c), Sebastian Emde (8a), Maya Lange (8a) und Jonas Dilchert (9e) qualifizierten sich sogar für die dritte Runde am 20./21.02.15 in Darmstadt. Auch Ole Handschug (6a) und David Klitzsch (8e) hatten sehr gute Resultate erzielt und die Qualifikation nur um einen Punkt verpasst. In ganz Hessen hatten 2100 Schüler (Jg.5 bis Q3) an der 2. Stufe der Matheolympiade teilgenommen, nur 157 haben sich für die Landesrunde qualifiziert. Dass sieben davon aus unserer Schule sind, ist ein tolles Ergebnis.

Weiterhin wurden die fünf Schulsieger/innen der Jahrgangsstufe 8 ausgezeichnet, die ihr Mathematikwissen mit weiteren 127 Schüler/innen unserer Schule am 04.12.14 beim Hessischen Mathematikwettbewerb unter Beweis stellten. Mit ihren sehr guten Ergebnissen werden David Klitzsch (8e, 1. Platz), Eva Knublauch (8a, 1. Platz), Johanna Wieditz (8a, 2. Platz), Felix Wetzig (8a, 3. Platz) und Ronja Heyen (8a, 3. Platz) unsere Schule in der zweiten Runde (Stadtausscheid) am 04.03.15 vertreten.

Wir wünschen allen Qualifizierten viel Erfolg in der nächsten Runde!

(Text: Fr. Kümmel, die beide Wettbewerbe betreut)


 

 

Site durchsuchen