Janno Schade auf Universitätswettbewerb ausgezeichnet

Seit 7 Jahren veranstaltet die Universität Kassel einen "Erfinderwettbewerb" UNIKAT (Universität Kassel Transfer), aus dem schon viele innovative Firmengründungen hervorgegangen sind. An diesem Wettbewerb nehmen Masterstudenten und Doktoranden, also Wissenschaftler, der Universität Kassel aus allen Fachbereichen teil. Zum ersten Mal hat sich ein fünfzehnjähriger Schüler dort mit seinem SFN-Projekt angemeldet, nämlich unser Schüler Janno Schade. Diese Woche hat er in einem Festakt an der Universität Kassel einen der 6 Preise unter 53 Teams gewonnen, einen mit 1000.-€ dotierten Sonderpreis. Janno hat eine ökologische und ökonomische, nicht brennbare, Wärmedämmung aus Altpapier entwickelt und ihre Eigenschaften physikalisch untersucht. Die Dämmeigenschaften liegen über und die Herstellungskosten unter denen bekannter Materialien. 

Die Arbeit wurde betreut von Tobias Hofmann, Felix Kreyer, Jörg Pfeiffer. 

(Text: Hr. KPHaupt)
 
Wir gratulieren Janno, seinen Betreuern und dem SFN ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg.

 

Site durchsuchen