Klassenfahrten der 5 im Mai

„Unsere Klassenfahrt hat damit begonnen, dass wir von dem OBI-Baumarkt zum Gut Kragenhof gelaufen sind. Es waren ca. 9 Kilometer. Als wir beim Gut ankamen, hat uns Herr Merz, der Besitzer vom Gut Kragenhof, alles erklärt. Danach suchten wir unsere Zimmer auf, packten unsere Sachen aus und sortierten sie weg. Dann erkundeten wir das Gut. Um 13.30 Uhr ungefähr gab es Mittagessen. Danach fing die erste Aktivität an (Gruppe 1=Schreinern, Gruppe 2=Goldschmieden). Nach der Aktivität hatten wir noch ein bisschen Zeit für uns bis zum Abendessen und den Tag abgeschlossen haben wir am Lagerfeuer. Am nächsten Tag standen zwei Aktivitäten auf dem Programm: Tonarbeiten, Schreinern bzw. Goldschmieden. Am Mittwoch besichtigten wir die Staustufe und fuhren schließlich wieder zurück.“ 

(Text: Luisa Willeke, Klasse 5c)

 

Den Schülern haben die zwei Tage ihren Rückmeldungen nach äußerst gut gefallen. Neben den handwerklichen Angeboten wurde viel im Freien gespielt und der Abenteuerspielplatz ausgiebig genutzt. So haben die Schüler einen schönen, erfahrungsintensiven Aufenthalt auf Gut Kragenhof bei bestem Wetter genießen können, an den sie sich sicherlich gerne zurückerinnern werden. Er war nur zu kurz ...

(Text und Foto: Fr. Rohloff)

 

 

Site durchsuchen