Portfoliostunden haben begonnen

Wie in den vergangenen Jahren findet auch 2015 eine Sichtung der Europaschulportfolios in den 6. Klassen sowie in den PoWi-Kursen der Einführungsphase (EF) statt. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Fragen zum Europaschulportfolio zu stellen, sich Anregungen für dessen Füllung bei ihren Mitschülern zu holen oder sich diesen mit ihren außerschulischen Aktivitäten zu präsentieren. Herr Krüger besuchte am 14. Juli die Kinder der Klasse 6 e. Diese präsentierten ihm stolz ihre teilweise schon sehr gut gefüllten Ordner, ließen sich hinsichtlich der richtigen Zuordnung von Urkunden beraten und holten sich Tipps, was sonst noch alles ins Portfolio gehört. Am 17. Juli waren Herr Alsenz und Herr Krüger in der EF unterwegs, die im Februar gerade eine Auffrischung hinsichtlich der Portfolioarbeit erhalten hatte. Beide betonten immer wieder die Wichtigkeit von Kompetenzen, die zusätzlich zum Unterricht erworben würden. Gerade auf den sozialen Bereich legten viele Unternehmen großen Wert. Daher sei es im Hinblick auf das Praktikum in der Q 2, aber auch auf eine mögliche Bewerbung um einen Ausbildungsplatz nach dem Abitur wichtig, hier Zertifikate und Bescheinigungen zu erwerben. In der nächsten Woche werden dann Portfoliostunden in den übrigen 6. Klassen folgen.

Für alle Fragen zu den Europaschulportfolios steht Herr Krüger unter folgender Email-Adresse zur Verfügung: ass-europa@arcor.de . Wer noch einen Ordner benötigt, kann diesen in der kommenden Woche am Dienstag oder am Freitag jeweils in der 1. Großen Pause für 2 € am Lehrerzimmer bei Herrn Krüger erwerben.

(Text und Bilder: Hr. Krüger)


 

 

Site durchsuchen