Siegerinnen und Sieger des Schreibwettbewerbs gekürt

Nach langem Warten auf die Ergebnisse war es am vergangen Dienstag soweit. Die Sieger/innen des diesjährigen Schreibwettbewerbes wurden von der SV nach den Beratungen der Jury, bestehend aus Schülern und Lehrern, verkündet.  

Im Wettbewerb der 5. und 6. Klassen gewann Merle Lange mit ihrer Geschichte zum Thema „Im Jahre 2050". Der zweite Platz ging an Tim-Aage Wudoning, der mit seiner Geschichte das Publikum ebenfalls zu begeistern wusste, während der dritte Platz an Lasse Gertsen vergeben wurde. In diesem Teilnehmerfeld erreichten uns die meisten Einsendungen. 

Der Wettbewerb der Klassen 7-9 umfasste weniger Texte. Hier konnte sich Sarah Gries mit einem Gedicht zum Thema „Aus anderen Augen" vor Carolin Glass und Johanna Wieditz durchsetzen. 

Aus der Oberstufe haben uns leider nicht genug Einsendungen erreicht, so dass es nur eine Siegerin gab: Pia Ellersiek konnte diesen Wettbewerb mit ihrer spannenden Geschichte über das Thema "In Gedanken versunken" für sich entscheiden.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die vielen schönen Geschichten und bei Frau Syrnik, Frau Wunderlich und Herrn Hagedorn, die uns als Deutschlehrer bei den Jurysitzungen unterstützt haben. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Julia Kienzler, die den Schreibwettbewerb über viele Jahre hinweg organisiert und durchgeführt hat, und  Veronika Radzikhovskaya, die dies in diesem Jahr zu großen Teilen übernommen hat.

Wir hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr wieder so viele Schüler finden, die bereit sind Zeit zu investieren um mit Ihren Geschichten am Wettbewerb teilzunehmen.

(Text: Jannik Scherer; Foto: Janntje Quathamer)

 

 

Site durchsuchen