Sommerkonzert zeigt große Bandbreite an Können und begeistert das Publikum

„Singen macht Spaß“ – der Titel des ersten Liedes, mit viel Kraft und Begeisterung vorgetragen von der Klasse 5a, war bereits das Motto eines besonderes Sommerkonzertes. Dass es Spaß macht – den Vortragenden und Vorspielenden ebenso wie den vielen Gästen in der voll besetzten Aula – war den gesamten Abend über greifbar. 

Der Abend zeigt eine enorme Bandbreite: von Bach über Beethoven bis zu aktuellen Rocksongs, von sehr feinen Einzeldarbietungen der zahlreichen Solisten bis hin zu beeindruckenden Gemeinschaftsleistungen des großen Chors, der Klasse 5a und der Band; von Mitwirkenden aus nahezu allen Jahrgängen von der 5 bis zum Abitur.

Unter der Leitung von Frau Klee, Frau Molinski und Herrn Ritter entstand so ein Konzert, das ruhig noch hätte länger dauern dürfen als die gut eineinhalb Stunden, und das damit abschloss, dass die Schulband mit sauberem mehrstimmigen Gesang und groovigen Beats die Zuhörer auf einen beschwingten Heimweg entließ.

„Come again“ sang der Chor – das ist genau das, was sich alle gemeinsam mit Blick auf das nächste Jahr am Ende wünschten: wiederzukommen und sich erneut begeistern zu lassen.

Wir sagen vielen Dank an alle Beteiligten.

 

(Text und Bilder: Hr. Alsenz)


 

 

Site durchsuchen