Zum Abschluss Erdbeereis – Chemie-Grundkurse experimentieren mit Stickstoff auf dem Schulhof

Am 06.05. stand für die Grundkurse Chemie der Q4 etwas Besonderes auf dem Stundenplan: Chemieunterricht im Freien! Die drei Kurse trafen sich auf dem Schulhof, wo Frau Dr. Mogge, Herr Dr. Klemann und Frau Ricci bereits auf sie warteten. Zum Abschluss der gemeinsamen Schulzeit hatten die drei Lehrer eine Experimentierstunde mit flüssigem Stickstoff vorbereitet. So konnten die Schüler selbst ausprobieren, wie es ist, wenn Blüten, Alltagsgegenstände oder Früchte in Stickstoff „schockgefrostet“ werden. Ebenso konnten sie auf eine ungewöhnliche Art und Weise Luftballons aufblasen und wie durch Wunder auch wieder schrumpfen lassen. Zum krönenden Abschluss haben Schüler und Lehrer gemeinsam Erdbeereis hergestellt. Dies erfreute sich nicht nur bei den Abiturienten, sondern auch bei vorbeikommenden Lehrkräften und Mitschülern der Mittelstufe, großer Beliebtheit. 

Liebe „Chemiegrundkursler“: wir wünschen Euch für Euren neuen Lebensabschnitt nach dem Abitur von Herzen alles Gute! Wir werden dank einzigartiger chemischer Anekdoten Euren Jahrgang in bester Erinnerung behalten!

(Text und Bild: Fr. Ricci)


 

 

Site durchsuchen