Auf den Spuren unserer Vorfahren: Q4-Kurs im Ottoneum

 

Auf den Spuren unserer Vorfahren ist der Biologie-Kurs von Frau Ricci zum Abschluss des Halbjahres gewandelt. Am Motto-Tag „Zombie-Apokalypse“ begaben sich die 12 Abiturient/innen z.T. sehr aufwändig und kreativ verkleidet auf den Weg ins Ottoneum, wo sie gleich am Eingang – dank Ihrer Kostümierung – für positive Aufmerksamkeit sorgten. Eine 90-minütige Führung brachte den Schüler/innen nicht nur die Erdzeitgeschichte von Kassel und Umgebung näher. Vielmehr wurde ihnen auch auf spannende Art und Weise dargeboten, wie die Entwicklung vom ersten Wirbeltier bis hin zu uns Menschen mit allen dazugehörigen (Miss-) Erfolgen ablief. Am Ende durften Freiwillige sogar die Kleidung aus Leder und Fellen, die originalgetreue Imitate steinzeitlicher Alltagskleidung unserer Vorfahren darstellten, anprobieren. Wie man sieht, gingen manche in der Rolle richtig auf.

(Text und Bilder: Fr. Ricci)

 

 

Site durchsuchen