DELF

DELF - Was ist das? 

 

DELF ist die Abkürzung für « Diplôme d’études de langue française ». Es ist ein international gültiges Sprachdiplom, mit dem du das Niveau deiner Französisch-Kenntnisse nachweisen kannst.

Das DELF-Zertifikat wird vom französischen Kultusministerium (Ministère d’Education nationale) ausgestellt und  in der ganzen Welt anerkannt. Das « DELF Scolaire » ist die jugendgemäße Fassung für Schülerinnen und Schüler, es wird auf den Niveaus A1 – B2 durchgeführt (s. Abschnitt Kompetenzstufen).

Ob du eine DELF-Prüfung ablegen möchtest, bleibt dir freigestellt. Das Diplom verschafft dir aber viele Vorteile. Wenn du an der Prüfung teilnehmen möchtest, musst du dich rechtzeitig anmelden. Alle wichtigen Informationen findet du im Abschnitt Anmeldung am Ende dieser Seite. 

 

Prüfungen

Die schriftlichen Prüfungen finden am Samstag, 21.04.2018, statt, die mündlichen Prüfungen vom 16.04.-20.04.2018. Beide Prüfungsteile werden an unserer Schule durchgeführt. 

 

Welche Vorteile bietet eine solche Prüfung?

  • Mit einer DELF-Prüfung erwirbt man ein international anerkanntes Sprachdiplom.  Es ist in allen Situationen nützlich, in denen du Französischkenntnisse nachweisen musst, z. B. bei Bewerbungen und im Studium. Immer mehr Schüler/innen erkennen diesen Vorteil und erwerben ein solches Sprachdiplom. Im vergangenen Schuljahr haben sich allein in Hessen mehr als 3700 Schülerinnen und Schüler für eine dieser Prüfungen angemeldet, Tendenz steigend.

  • Auch in Bewerbungsverfahren für Berufe, in denen keine Französischkenntnisse erforderlich sind, wird das Zertifikat positiv gewertet, weil es zeigt, dass sich der Bewerber/die Bewerberin aktiv um eine zusätzliche Qualifikation bemüht hat. Englischkenntnisse gelten dagegen nicht als besondere Qualifikation: Sie werden von den Arbeitgebern als selbstverständlich angesehen.

  • Die DELF-Prüfung bietet auch Gelegenheit, eine Prüfungssituation zu erleben, und ist somit eine gute Vorbereitung auf spätere Prüfungssituationen, wie z.B. das Abitur.

 

Kompetenzstufen

Das DELF Scolaire gibt es in vier verschiedenen Niveaustufen. Diese sind unabhängig von der Anzahl der Jahre, die du schon Französisch lernst, auch unabhängig von deiner Schulnote. Sie orientieren sich vielmehr am "Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen" (GER), der bestimmte Kompetenzstufen festlegt, s. http://www.bildungsserver.de/db/mlesen.html?Id=21879. Diese Kompetenzstufen heißen: A1, A2, B1 und B2. Wenn du dir nicht sicher bist, welches Niveau für dich in Frage kommt, kannst du dir unter dem folgenden Link Musteraufgaben als PDF-Datei herunterladen: http://www.ciep.fr/delf-scolaire/exemples-de-sujets-delf-scolaire.php.

 

Wir empfehlen unseren Schülern folgendes:

A1: Klasse 7 (1. Fremdsprache) Klasse 8 (2. Fremdsprache)

A2: Klasse 8 (1. Fremdsprache) Klasse 9 (2. Fremdsprache)

B1: Einführungsphase

B2: Q1/Q2

 

Kosten

Das Hessische Kultusministerium zahlt für die Schülerinnen und Schüler einen Zuschuss zu den Prüfungen. Die Prüfungsgebühren für das DELF Scolaire verringern sich dadurch für hessische Schülerinnen und Schüler. Allerdings benötigen wir auch € 5,-- für Auslagen im Zusammenhang mit der Durchführung der Prüfungen.

 

 Tarife 2018

  A 1

A 2 

 B 1

B 2 

 Hessen 

22 €

 42 € 

 48 € 

60 €

Auslagen

5 €

5 €

5 €

5 €

Überweisungsbetrag

27€

47€

53€

65€


Damit die Anmeldung zur Prüfung wirksam werden kann, ist der gesamte Betrag bis zum 01.12.2017 auf das folgende Konto zu überweisen:

 

Inhaber:

Elternverein der ASS

IBAN:

DE44 5205 0353 0001 1424 88

BIC:

HELADEF1KAS

Verwendungszweck:

DELF + Name des Schülers/der Schülerin

 

Interessierte Schülerinnen und Schüler, die aus Kostengründen nicht an einer DELF- Prüfung teilnehmen könnten, können, dank Spenden vorheriger Kursteilnehmer, einen Zuschuss des Fördervereins der Albert-Schweitzer-Schule erhalten. Wenn du einen Zuschuss bekommen willst, gib bitte das von deinen Eltern ausgefüllte und unterschriebene Antragsformular spätestens bis zum 24.11.2017 in das Fach von Herrn Mayfarth. Ihr erhaltet die Antwort in jedem Fall rechtzeitig vor dem Ablauf der Anmeldfrist zur Prüfung, so dass noch Zeit für die Entscheidung bleibt, ob du dich für die Prüfung anmelden möchtest.

 

Vorbereitungskurse

Der Französisch-Unterricht an unserer Schule vermittelt zwar solide Kenntnisse, auf deren Basis Schüler mit guten und durchschnittlichen Leistungen für die DELF-Prüfungen leicht aufbauen können, doch erfordern diese Prüfungen weitere sprachliche Kompetenzen, besonders im Bereich der mündlichen Kommunikation. Aus diesem Grund bieten wir an unserer Schule DELF-Vorbereitungskurse an, in denen die interessierten Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen gezielt mit den Aufgabenstellungen und Prüfungsformaten der DELF-Prüfungen vertraut gemacht werden.

Die Kurse orientieren sich an den verschiedenen Niveaus und werden teilweise von Lehrkräften erteilt, die Französisch als Muttersprache sprechen. Diese Kurse finden immer nachmittags im Anschluss an den regulären Unterricht statt. Sie sind kostenlos, aber die Teilnehmer müssen ihr Übungsbuch selbst bezahlen. Welches Buch ihr braucht, erfahrt ihr von eurem Kursleiter/eurer Kursleiterin in einer der ersten Stunden.

Schülerinnen und Schüler, die regelmäßig an einem DELF-Vorbereitungskurs teilgenommen haben, erhalten dies in der Mittelstufe als Wahlunterrichtsstunden anerkannt, in der E-Phase als Kontingentstunden. 

 

Prüfungsort

Sowohl die schriftlichen als auch die mündlichen Prüfungen finden an unserer Schule statt.

 

Termine

Online-Anmeldung beim IF

bis zum 24.11.2017

Mündliche Prüfungen an der ASS vom

16.04.-20.04.2018

Schriftliche Prüfungen für alle Schülerinnen und Schüler in Hessen

Samstag, den 21.04.2018

 

Anmeldung

Wenn du an einer DELF-Prüfung teilnehmen möchtest, solltest du beachten, dass nur vollständige und rechtzeitig eingegangene Anmeldungen akzeptiert werden können. Herr Mayfarth und Herr Loose müssen die Richtigkeit der Anmeldungen überprüfen und dem Institut Français bestätigen. Dafür ist Zeit erforderlich.


Zu einer vollständigen und rechtzeitig abgegebenen Anmeldung gehören:

 

1.  Der rechtzeitige Eingang der Prüfungsgebühr (s. o.).

Das Geld muss bis zum 01.12.2017 auf dem folgenden Konto eingegangen sein:

Inhaber:                      Elternverein der ASS

Konto-Nr.:                    1142488

BLZ:                            52050353

Verwendungszweck:  DELF + Name des Schülers/der Schülerin.

 

2.  Die Erlaubniserklärung der Eltern

Kandidaten, die zum Zeitpunkt der Anmeldung noch nicht volljährig sind, müssen die Erlaubnis ihrer Eltern einholen. Das Formular muss bis zum 24.11.2017 ausgefüllt und unterschrieben im Fach von Herrn Mayfarth oder Herrn Loose liegen.

 

3.  Die online-Anmeldung

Die Kandidaten müssen sich online über das Institut Français anmelden. Gehe dazu auf die http://delfdalf.institutfrancais.de/de/schulen-anmeldung.html, gib dort den Autovervollständigungs-Code ein und bestätige deine Eingabe. Den Autovervollständigungs-Code erhältst du von Herrn Loose automatisch per E-Mail zugeschickt, wenn du in einem DELF-Vorbereitungskurs bist oder dich als „Selbstvorbereiter“ vorangemeldet hast.  Für den Fall, dass die E-Mail nicht angekommen ist, wende dich an Herrn Loose, entweder per E-Mail an Christoph_Loose@hotmail.com oder durch eine Nachricht in sein Fach im Lehrerzimmer.

Dann öffnet sich eine Seite, auf der alle, die bereits an einer DELF-Prüfung teilgenommen haben, ihre (alte) Kandidaten-Nummer eingeben können. Wer sie nicht mehr weiß oder zum ersten Mal eine DELF-Prüfung ablegt, klickt statt dessen auf „Neuer Kandidat“. Nun öffnet sich das online-Anmeldeformular. Fülle alle Kästchen aus, die ein rotes Sternchen haben, und klicke anschließend auf „Speichern“.

 

4. Was gibt es noch zu beachten?

Kandidaten mit französischer Staatsangehörigkeit werden zur DELF-Prüfung nur zugelassen, wenn sie ihre Sprachkenntnisse in Deutschland erworben haben. In der Regel ist dies bei unseren Schülerinnen und Schülern der Fall.

 

Fragen oder Probleme?

Falls du ein Problem mit der Anmeldung oder eine Anregung hast, wende dich an Herrn Loose und schreibe ihm eine E-Mail: Christoph_Loose@hotmail.com

Und nun wünschen wir allen unseren  Kandidaten viel Spaß bei der Vorbereitung und viel Erfolg bei den Prüfungen.

 

Stand: 04.07.2017