Fahrten

Fahrten, organisiert durch die ASS

 

  1. Die Klassenfahrt im Jahrgang 8 (1. Fremdsprache) in die Jugendbegegnungsstätte in Niederbronn-les-Bains, 50 km nördlich von Strasbourg, ist ein mögliches Ziel für das "Sprachbad" der Schüler und Schülerinnen, die dort an verschiedenen Workshops und Exkursionen teilnehmen, evtl. eine Partnerklasse treffen können und auch durch französisch sprechende Pädagogen betreut werden.

  2. Mit einem Collège in St. Gilles Croix-de-Vie (Programm in St. Gilles und in Kassel) an der französischen Atlantikküste findet jedes 2. Jahr ein Schüleraustausch für eine 8. Klasse (1. Fremdsprache) statt, der durch Briefkontakte ab der 5. Klasse vorbereitet wird.

  3. Ein 14-tägiger, individueller Austausch mit dem Canton de Vaud in der französischen Schweiz (Fotos) wird für Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Fremdsprache der Jahrgänge 7 bis 11 angeboten; auch langfristige Aufenthalte von 3 Monaten bis zu einem Jahr werden organisiert. Hier erhältlich: Anmeldebogen und Termine.

  4. Im Rahmen eines Projektes im Fach konnten Schülerinnen und Schüler der E-Phase der Albert-Schweitzer-Schule in Kassel, für eine Woche eine wirklich besondere Reise ins Elsass antreten. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler, anlässlich des Gedenkens an die Schlacht von Verdun vor 100 Jahren, vor Ort den Versuch unternehmen zu erforschen, was vom 1. Weltkrieg heute noch „präsent“ ist.

  5. Das dreiwöchige Berufspraktikum in der Oberstufe im frankophonen Ausland wird organisatorisch durch Frau Karas und Herrn Mayfarth unterstützt.

 

Im Schuljahr 2016/2017 findet ein neuer Schüleraustausch für die Einführungsphase mit dem Lycée Camille Sée in Colmar statt.