Erläuterung Zauberwald

 Klasse 5a (09/10, Frau Tapanlis)

 

In der Arbeit "Zauberwald" ging es darum, eine neue Form für Bäume zu finden, für unheimliche, knorrige und verwachsene Bäume. Ausgehend von Versuchen mit den Materialien Tusche, Strohalme und Schwämmchen ging es darum, die Bäume aus Tuscheklecksen erwachsen zu lassen und so den wachsenden Teil ihres Wesens zu erfassen im Gegensatz zu dem gängigen Bild "ein Baum hat einen Stamm, eine Krone ..."