Lesung

 

Mit der oben genannten Lesung im Stadtmuseum Kassel am 17.3.05 leistete die WERKSTATT GESCHICHTE einen Beitrag innerhalb des Rahmenprogramms zur Wanderausstellung "Anne Frank – eine Geschichte für heute" des Anne Frank Zentrums in Berlin, die vom 25.2. bis 3.4.2005 in Kassel gezeigt wurde.

Der Lesung liegen Lebenserinnerungen ehemaliger Schülerinnen der heutigen Heinrich-Schütz-Schule und andere Dokumente zu Grunde, die Ausgrenzung, Verfolgung und Entrechtung unter dem Nationalsozialismus und aktive Reaktionen der Betroffenen an Einzelschicksalen deutlich machen.

Der Lesung liegt in erster Linie folgendes Buch zu Grunde:
Dietrich Heither/Wolfgang Matthäus/Bernd Pieper, Als jüdische Schülerin entlassen. Erinnerungen und Dokumente zur Geschichte der Heinrich-Schütz-Schule in Kassel, Kassel 1984 (zweite Auflage Kassel 1987)

Das Buch ist leider vergriffen. Deshalb bieten wir hier den vollständigen Text der Lesung im Pdf-Format.