Informationen zur Profilbildungsstunde im Fach Politik und Wirtschaft in der Einführungsphase

  

Das Fach Politik und Wirtschaft wird seit 2009 in der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe  3-stündig unterrichtet und lenkt in der zusätzlichen Profilbildungsstunde den Fokus auf selbstständiges Arbeiten, Methodenkompetenz und Selbstwirksamkeit.


Folgende Inhalte werden in diesem Sinne verbindlich vermittelt:

 

  • Textarbeit und Textanalyse (z.B. Zeitungstexte verschiedener Gattungen oder wissenschaftliche Quellen)

  • Präsentationen (Präsentationsformen, Vorbereitung, Medieneinsatz, Evaluation)

  • Methoden der empirischen Sozialforschung (Erhebung von Daten durch Interviews, Beobachtungen und Befragungen)


Als Hilfestellung und nachhaltige Lektüre erhalten die Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase einen Reader mit hilfreichen Methoden und Arbeitstechniken, der von ihnen  für  ein erfolgreiches Meistern der gymnasialen Oberstufe fächerübergreifend genutzt werden kann. 

Ingo Schlemm 05/11