Ausflugsziele

 

Wollen Sie am Wochenende oder in den Ferien mal etwas Anderes unternehmen? Hier finden Sie Anregungen für Ausflüge, die sich rund um Naturwissenschaften und besonders um die Biologie drehen. Science center, Phaeno, Zoos, botanische Gärten ... es lohnt sich!

 

Hands-on-Museen:

In sogenannten Hands-on-Museen können Ihre Kinder nahezu alle Experimente und Exponate selbst ausprobieren und auch Sie werden begeistert sein.

 

 

Klassische Museen:

In den folgenden Museen, die vorwiegend Exponate präsentieren, können Ihre Kinder und Sie zwar weniger selbst erforschen, aber dennoch sind die hier aufgelisteten Museen ein absolutes Muss für naturwissenschaftlich und technisch begeisterte Kinder und Eltern.

 

 

Zoologische Gärten:

Im Fernsehen erregen Sendungen wie "Eisbär, Affe & Co", Tiger, Affe & Co" oder "Dresdner Schnauzen" großes Interesse, aber warum besuchen die niedlichen Fernsehstars wie Knut, den kleinen Eisbär, Sandy, die verliebte Pinguindame und Dolly, das schüchterne Delfinbaby nicht mal selbst? 

 

Botanische Gärten:

Ihre Kinder finden Pflanzen langweilig? Auch fleischfressende Pflanzen, Würgefeigen und Mammutbäume? Pflanzen können viel mehr als man von ihnen wahrnimmt und bei Weitem sind nicht alle nette und friedfertige Fensterbrettgäste. Zudem sind viele Botanische Gärten mit Schmetterlingshäusern kombiniert. Also, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall! 

 

 zurück