Sicherheit im Chemieunterricht

 

Viele von Euch haben sie sicherlich schon einmal gebrochen, die Regeln für den Chemieraum, wenn auch unabsichtlich. Mal eben ein Schluck aus der Flasche und das Pausenbrot nur kurz auf dem Tisch abgelegt und hamm, wie lecker…

„Es ist verboten hier zu essen und zu trinken“, schallt es durch den Raum. Ups! Aber warum eigentlich? Was soll denn an meiner Flasche schon dran sein, die war doch im Rucksack?

 

 

Die Sicherheitsregeln für naturwissenschaftliche Fachräume sind keine Erfindung von Deinem Chemielehrer. Sie sind gesetzlich vorgeschrieben und gelten für alle Labore und Unterrichtsräume. Sie dienen dem Schutz von Personen und Sachen; also Deiner persönlichen Sicherheit und der Deiner persönlichen Gegenstände, wie zum Beispiel Deiner Jacke oder Deiner Schultasche. Besonders beim Experimentieren solltest Du selbst darauf achten, dass sich alle daran halten.

Hier findest Du die wichtigsten Sicherheitsregeln zusammengefasst.