2007 Musical "Spray Cats"

(fast ein Musical mit 22 Schauspielern und 9 Musikern)

 

In dem Musical "Spray Cats" geht es um Konflikte im Elternhaus, die erste Liebe, Chatten, HipHop und Graffiti.

Lena lernt beim Chatten Tobi kennen, der neu in die Stadt gezogen ist. Seine Mutter hat einen Computerladen, und ausgerechnet Lenas Bruder Chris sprayt mit seiner Gang die Ladenfassade mit Graffiti voll. Lenas konservative Eltern sind von ihren Kindern wenig begeistert, auch von Lena nicht. Die ist zwar eine gute Schülerin, begeistert sich aber für Chatten und HipHop-Tanz. Ob Tobi Lenas Liebe erwidert, wenn er erfährt, dass ihr Bruder seiner Mutter Schwierigkeiten macht?


Begleitet wird das Musical von der Schulband "Godiva" der ASS.

Leitung Jürgen Bangert (Darstellendes Spiel) und Monika Molinski (Musik)