2013: "Hotel zwischen Welten"

 

Die Theater-AG unter der Leitung von Monika Molinski zeigte ein Stück über Freiheiten des Lebens, das Mysterium des Todes, über die Gelassenheit, Unausweichliches zu akzeptieren, und über die Hoffnung  einander zu erkennen.

Laura: „Fühl mein Haar.“ Julien: „Wie ein seidiger Vorhang.“ „Wenn du das nicht fühlst, bin ich es nicht. - Schau mir in die Augen.“ „Schimmer aus Gold... mehr als tausend.“ „Sind es weniger als tausend, bin ich es nicht.“

Ein schwerer Autounfall, Koma - Julien erwacht in einem Hotel, einem Nicht-Ort zwischen Leben und Tod, einer Existenz zwischen Welten. Wie die anderen Bewohner muss er warten, wie sich sein Schicksal in den Händen der irdischen Ärzte entscheidet. Er begegnet dem Magier, der vom Verkauf von Hoffnungen lebt, um sein eigenes Versagen zu überspielen. Er triff die überhebliche Bankerin mit hohlen Überzeugungen und auch Laura, die frei von körperlichen Schmerzen ein Leben nachholen möchte, das ihr auf Erden versagt bleibt.

Fotogalerie: "Hotel zwischen Welten"

/album/fotogalerie-hotel-zwischen-welten/a00-plakat-hotel-klein-jpg1/
/album/fotogalerie-hotel-zwischen-welten/a01-marie-jpg/
/album/fotogalerie-hotel-zwischen-welten/a02-frau-delbec-jpg/
/album/fotogalerie-hotel-zwischen-welten/a03geister-01-jpg/

Mitwirkende

 

Julien Portal

Lukas Dahlhaus

Doktor S

Jana Kellner

Laura            

Josephine Hein

Magier Radschapur

Nico Hoffmann

Frau Delbec

Jacqueline Thiel

Marie

Britta Wiesner

Se-bass-tian

Tobias Henkes

Engel

Feven Haile

Weiße Wesen

Britta, Jacqueline, Josephine, Nico

Musiker

Sebastian Correus, Patrick Salmen, Herrmann Schepetkov und Britta, Lukas, Nico, Tobias

Bühne, Kostüm, Maske

Sophia Azim, Feven Haile, Anik Van Eester,

Monika Molinski

Beleuchtung + Technik

Niels Wollenhaupt, Monika Molinski

Film über Autounfall

www.medienfluss.de, Herr Kämpf

Spielleitung 

Monika Molinski

 

Ganz besonders möchten wir Herrn Kämpf mit www.medienfluss.de für ihre Unterstützung danken, indem uns der anfangs gezeigte Film zur Verfügung gestellt wurde.