Bundesligahandballer zu Gast beim 1. MT-Cup der ASS 2011

 

Klasse Stimmung und guter Handball in der Königstorhalle


Im Rahmen der Kooperation unserer Schule mit den Bundesligahandballern der MT Melsungen fand am Dienstag, dem 29.03.2011 zum ersten Mal der MT – ASS Handball Cup statt. Zuvor hatten alle Schülerinnen und Schüler bereits im Sportunterricht einen Handball-Parkour durchlaufen. Wer hier die bessere Punktzahl erreicht hatte, ging bei der jeweiligen Spielpaarung mit 2:0 ins Spiel. Dadurch  hatten alle Schülerinnen und Schüler ihren Anteil am Ergebnis ihrer Mannschaft.

Beim Turnier in der Königstorhalle spielten die 7. und 8. Klassen untereinander “jeder-gegen-jeden” ihre Sieger aus. Die erste Halbzeit jeder Begegnung bestritten dabei die Jungen zweier Klassen. Das Halbzeitergebnis wurde anschließend von den Mädchen derselben Klassen übernommen, die den Spielausgang dann sozusagen in der “Hand” hatten, weil sie die 2. Halbzeit desselben Spiels zu Ende führten. Jungen- und Mädchenmannschaft einer Klasse kamen so gleichermaßen auf ihre Kosten, konnten aber letztlich nur gemeinsam ihre Spiele gewinnen, so dass Teamgeist und Zusammenstehen der Klassen ebenfalls eine große Rolle spielten.
Dieser Spielmodus sorgte immer wieder für spannende Spielverläufe und emotianale Wechselbäder, bei Spielern und mitfiebernden Schülern und Lehrern. - Werbung pur also für das im Schulsport oft stiefmütterlich behandelte Sportspiel Handball!

Die Klassen 7 waren zuerst am Zug. Am Ende setzte sich die 7b vor der 7a durch. Das Turnier der Klassen 8 wurde dann von der 8c souverän gewonnen, gefolgt von der 8e. Die beiden Siegerklassen erhielten als Preis Eintrittskarten für das Heimspiel der MT Melsungen gegen Balingen am 4. Mai aus den Händen der extra für dieses Turnier angereisten Profis Michael Allendorf, Jens Schöngarth und Felix Danner. Die drei hatten davor bereits fleißig Autogramme geschrieben und sich einige Partien aus der ersten Reihe angesehen.

Die Organisatoren, allen voran Herr und Frau Diederich, hatten das Turnier bestens vorbereitet, so dass alles planmäßig ablaufen konnte. Bei der Durchführung wurden dann so gut wie alle Aufgaben von Schülerinnen und Schülern der Oberstufe übernommen, sei es als Schiedsrichter, Sanitäter, Hallensprecher oder Mannschaftsbetreuer.
MT und ASS waren am Ende mehr als zufrieden mit dem Verlauf des ersten MT-ASS Cups und man war sich einig, dass es im nächsten Schuljahr eine Neuauflage geben soll.

 

Sieger des Turniers der Klassen : die 8c

Autogrammstunde mit den MT-Profis

Oberstufen-ASSe: Betreuer und Schiris

Siegerehrung der Klassen 7.