1. Runde der Hess. Schulschachmannschaftsmeisterschaft

 

 

Letzte Woche fand im Goethe-Gymnasium die 1. Runde der Hess. Schulschachmannschaftsmeisterschaft in der WK 4 (Jg. 2001 und jünger) statt. Am Start waren neben den beiden Teams des Gastgebers noch zwei Mannschaften der Jakob Grimm-Schule aus Rotenburg. Auch die ASS schickte zwei Teams ins Rennen. In der ersten Mannschaft spielten (unteres Foto v.l.): Sarah Scherer, Henricus Bracht, Leonard Hoppe und Anton Singer (der hier vor lauter Begeisterung ein wenig Quatsch macht). Für Mannschaft 2 waren an den Brettern (oberes Foto v.l.): Aaron Mennemeier, Katarina Azra Kaiser, Felix Buntrock, Amir Mayhir, Maximilian Grebing und Daniel Knüppel (Daniel war zum Zeitpunkt des Fotografierens nicht mehr da).

In der ersten Runde mussten unsere beiden Teams gegeneinander spielen. Team 1 gewann mit 3,5:0,5. Auch gegen Jakob-Grimm-Schule 1 und 2 sowie gegen Goethe 2 war das Team mit jeweils 4:0 überlegener Sieger. Nur dem späteren Ersten Goethe 1 musste man sich mit 0:4 geschlagen geben und zog als Zweiter (nur die ersten beiden kommen weiter) in die nächste Runde ein.

Team 2 spielte gegen Jakob Grimm 2 und Goethe 2 jeweils 2:2 unentschieden. Die  anderen Spiele wurden verloren. Dafür, dass in dieser Mannschaft fast alle zum ersten Mal ein Turnier spielten, war das aber schon ein schöner Erfolg. 

(Text und Bilder: Fr. Bauckloh, die mit ihrem Mann die ASS-Teams betreut)