ASS Nachwuchs Basketballer für die Hessischen Meisterschaften qualifiziert

Beim Regionalentscheid Basketball des Wettbewerbs ´Jugend trainiert für Olympia´gewann der Nachwuchs der Albert-Schweitzer-Schule überraschend ganz souverän den Titel.

Die Jungen der Wk IV (Jg. 2002-2004) gewannen durch eine geschlossene Mannschaftsleistung das Turnier mit drei Siegen gegen das Sportgymnasium aus Bad-Sooden-Allendorf (25:8), gegen die Modellschule Bad Hersfeld (32:13) und gegen die von Galen Schule Fulda (41:8).

Somit qualifizierte sich erstmals eine Jungen Basketballmannschaft der ASS für die Hessischen Meisterschaften Anfang März in Marburg.

 

Auf dem Foto sind zu erkennen:

Oben von links: Omed Bonyadi, Alexander Driehorst, Elias Eckardt, Kevin Erhardt, Trainer Detlef 

Heinemann

Unten von links:  Jonas und Lukas Harz, Alexander Schander und Maksim Tsymbalyuk

 

Die Mädchen Mannschaft der Wk III (2000-2002) verpasste dieses Ziel ganz knapp. In einem äußerst spannenden Spiel unterlagen sie der Bardoschule Fulda mit 10:12.

 

Auf dem Foto sind zu erkennen:

Von links: Joella Coote, Kesiyra Kocak, Anna Hees, Marie Reichert, Julika Walberg, Hanna Mecke, Mia Fenner und Leonie Fack

(Text und Bilder: Hr. Heinemann)

 


 

Site durchsuchen