ASS Mädchen und Jungen im Fußball nicht zu schlagen

 

Am  Mittwoch, den 09.04.20014, fand der Stadtentscheid im Fußball der Wettkampfklasse 4 (Jg. 2002/2003) statt, zu dem drei Mädchen- und acht Jungenmannschaften gemeldet hatten. Zunächst mussten alle Mannschaften einen Vielseitigkeitsparcours bewältigen, wo dribbeln, passen und schießen abgeprüft wurden. Die Jungen und Mädchen der ASS waren hier nicht zu schlagen und belegten beide den 1. Platz. Auch im anschließenden Fußballspiel zeigten sie keine Nerven und gewannen alle Spiele. Die Mädchen setzten sich gegen die HSS mit 6:0 durch und in einem spannenden Spiel mit 2:1 gegen die Offene Schule Waldau.

Die Jungen der ASS gewannen in der Vorrunde gegen das Goethegymnasium II mit 1:0, gegen Waldau mit 5:0 und gegen die Gesamtschule Hegelsberg mit 6:1. Nachdem sie im Halbfinale mit einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung die Reformschule souverän mit 5:0 besiegt hatten, kam es zu einem äußerst spannenden und spielerisch hochklassischen Finale gegen den Turnierfavoriten Goethe I. Erst zwei Minuten vor Schluss gelang Malik Cengiz der vielumjubelte Siegtreffer zum 2:1, wodurch das Goethegymnasium erstmals seit mehreren Jahren eine Niederlage hinnehmen mußte. Somit haben sich sowohl die Mädchen als auch die Jungen der ASS für den Regionalentscheid Ende Mai in Fulda qualifiziert.

Site durchsuchen