ASS ohne Gegentor Stadtmeister im Fußball

 

Bei der Fußball Stadtmeisterschaft, zu der neun Kasseler Schulen gemeldet hatten, gewannen die ASS Jungen ohne Niederlage und Gegentor den Titel.
In der Vorrunde gewannen sie nach einem überlegen geführten Spiel durch ein Tor von Domenic Henkes gegen die Reformschule mit 1:0 und spielten gegen die Offene Schule Waldau 0:0. Damit zogen sie als Gruppenerster in die Endrunde der besten drei Mannschaften ein. Dort trafen sie als erstes auf den Turnierfavoriten, das Goethe Gymnasium. Nach einem ausgeglichenen Spiel trennten sich die beiden Mannschaften torlos. Da die Carl-Schomburg-Schule (CSS) gegen das Goethe-Gymnasium 2:0 gewonnen hatte, musste die ASS gegen die CSS gewinnen, um den Turniersieg zu erringen. Von Anfang an entwickelte sich ein gutklassiges Spiel und die von D. Heinemann gecoachten Jungen machten viel Druck. Da die beiden gefährlichsten Spieler der CSS durch Manndeckung total ausgeschaltet wurden, kontrollierten die ASS Jungen von Beginn an das Spiel und gingen  nach vier Minuten wiederum durch Domenic mit 1:0 in Führung. Weitere Torchancen blieben ungenutzt, aber am Ende stand nach einer sehr disziplinierten und überzeugenden Mannschaftsleistung ein verdienter 1:0 Sieg und damit die Stadtmeisterschaft. Damit qualifizierten sie sich für die Regionalmeisterschaft am 04. Mai auf den Waldauer Wiesen, wo sie auf Mannschaften aus Baunatal, Sontra, Bad Hersfeld und Hofbiber treffen.

 

Auf dem Foto sind zu erkennen: 

Hinten von rechts: Domenic Henkes, Marlon Altmann, Maxi Igel, Fynn Hochheimer,

                           Hendrik Schmidt, Tom Persch, Frano Pranjkovic, Till Barchfeld und

                           Coach Detlef Heinemann 

Vorn von rechts:   Roman Althans, Serdar Saglam, Muslim Biqkaij und Tom Korth

Site durchsuchen