ASS Stadtmeister im Tischtennis 2010

 

Am Mittwoch, den 17. November 2010, fand die Tischtennis Stadtmeisterschaft der Jungen im Wettkampf III (Jg. 1996-99) in der Sporthalle der Gesamtschule Waldau statt. Leider hatte zu dieser Meisterschaft, bei der sechs Einzel und drei Doppel gespielt werden, nur das Goethegymnasium und die Albert-Schweitzer-Schule (ASS) gemeldet.

Die ASS gewann alle neun Spiele und wurde souverän Stadtmeister. Im Spitzeneinzel standen sich  der amtierende Hessenmeister des Jahrgangs 1998, der Goetheschüler Noah Weber und David Pravych (ASS, Jg. 97) gegenüber. Nach sehenswerten Ballwechseln und einem äußerst spannenden Spielverlauf gewann David knapp mit 3:2 Sätzen.  Somit qualifizierte sich die Albert-Schweitzer Schule für den Regionalentscheid Ende Februar 2011 in Bad Hersfeld. 

 

Auf dem Foto sind zu erkennen:

Hinten v.l.: Betreuer Detlef Heinemann, Trainer Julian Koch

Mitte v. l.: Paul Kinowski, Philipp Keßler, Carl-Moritz Köpp, David
Pravych, Lukas Ammann und Tim Wiegler,

Vorn: Felix Wolnik