Volleyballturnier der ASG

 

Schulmannschaft der ASS erreichte 4. Platz beim Volleyballturnier der ASG (Akademische Sportgemeinschaft Kassel)

 

 

Am Samstag, dem 27.11.2010, trat die ASS mit einer aus Oberstufenschülern (Lukas Elger, Max Rybarczyk, Jan-Patrick Ochmann und Paul Lachmann) und Lehrern (Herr Loose und Frau Schäfer) zusammen gesetzten Volleyball-Mannschaft beim jährlich stattfindenden Turnier ASG Kassel an. Die ASS war die einzige Schule, die beim Turnier vertreten war, die übrigen 10 angetretenen Team setzten sich aus Studenten und Hobbyvolleyballern zusammen. Vertreten waren Mannschaften aus Freiburg, Halle, Göttingen, Frankfurt und Kassel.


Die Vorrunde wurde in zwei 5er-Gruppen ausgetragen, und das Team der ASS erwischte einen überraschend guten Start. Die ersten drei Spiele wurden souverän gewonnen, erst im letzten Spiel der Gruppenphase musste sich die ASS gegen Kassel II knapp geschlagen geben. Aufgrund eines besseren Punktverhältnisses konnte die Schulmannschaft trotzdem noch den 1. Platz in der Vorrunde erreichen. Im Überkreuzspiel um den Einzug ins Finale verlor das Team um Spielführer Max Rybarczyk dann relativ eindeutig gegen die erste Mannschaft der ASG, die später Turniersieger wurde. Im Spiel um Platz drei begegnete man wieder dem Vorrundengegner Freiburg. Da sich Freiburg mittlerweile mit zwei guten Angriffsspielern verstärkt hatte, musste sich die ASS nun knapp geschlagen geben.


Beeindruckend am Spiel der Schulmannschaft waren vor allem die sichere Annahme, gefährliche Aufschlagsserien, die die gegnerischen Teams teilweise zur Verzweiflung brachten, sowie beeindruckende Einzelleistung im Angriff. Das Team der ASS zeigte großen Spielwitz, und die Spieler hatten durchweg sehr viel Spaß miteinander.

 

==> Weitere Fotos vom Turnier