Schülerwettbewerb zum Selbstständigen Arbeiten

 

Heute wurden die drei besten Vorschläge zum Wettbewerb in der Schülerbibliothek mit Buchgutscheinen ausgezeichnet. Die Preise erhielten: Till Olbricht (E-Phase), Nora Hartmann (5a) und Niklas (7d). Deren Vorschläge sowie viele andere waren sehr kreativ und zeigten, dass sie sich intensiv mit dem Thema und den Möglichkeiten eines neuen Namens auseinandergesetzt haben.
Das neue Konzept zum Selbstständigen Lernen und damit auch der Neubau sollen übrigen künftig die Bezeichnung „Komp ass“ tragen (für Kompetenzen an der ASS). Wir hoffen, hier wichtige Impulse dafür setzen zu können, dass Schülerinnen und Schüler immer stärker eugenverantwortlich ihren Lernprozess gestalten. Den Preisträgern gratulieren wird ganz herzlich und danken allen, die am Wettbewerb teilgenommen haben.