Unser Leitbild

 

In der Albert-Schweitzer-Schule, die als Gymnasium die Sekundarstufen I und II umfasst, haben wir die Chance, gemeinsam den größten Teil der Schulzeit junger Menschen kontinuierlich zu gestalten und ihr Heranwachsen zu erleben und zu begleiten. Ihnen soll ermöglicht werden, ihre Individualität zu entwickeln, sowie Verantwortung für sich selbst und für andere zu übernehmen.

Ziel unserer Arbeit ist eine gründliche Vorbereitung auf ein Hochschulstudium oder eine andere Berufsausbildung und die Befähigung zu einer sinnvollen Lebensgestaltung in unserer interkulturellen Gesellschaft.

 

Uns allen ist daran gelegen, Leistungsbereitschaft und Kreativität zu wecken, aber auch die Respektierung unterschiedlicher Interessen sowie gegenseitige Achtung und Kooperationsfähigkeit zu fördern.

 

Selbständige und innovative Arbeitsformen sollen dazu führen, dass Lernen von allen Beteiligten als ein lebensbegleitender Prozess erfahren wird.
Dabei ist besonders die Öffnung der Schule anzustreben.

Ferner sind transparente Strukturen und eine kommunikations- und aktivitätsfördernde Atmosphäre unverzichtbar, damit wir nicht nur inhaltlich anspruchsvolle Aufgabenstellungen bewältigen können, sondern auch auftretende Konflikte.

Bei all dem wollen wir die Lern- und Arbeitsbedingungen sowie den Umgang miteinander so gestalten, dass neben der notwendigen Anstrengung die Freude nicht zu kurz kommt.

  

Das Wichtigste in Kürze

   

  • Die Albert-Schweitzer-Schule ist ein Gymnasium mit den Jahrgängen 5 bis 12.

  • Bei uns werden etwa 1100 Schüler/innen (davon ca. 400 in der Oberstufe) unterrichtet.

  • Unsere Schule liegt verkehrsgünstig unweit des Hauptbahnhofs.

  • Wir starten in den Klassen 5 mit Französisch oder Englisch als erste Fremdsprache.

  • Seit Juni 2010 sind wir Europaschule

  • An unserer Schule gibt es eine pädagogische Mittagsbetreuung.

  • Wir sind eine Schule mit bilingualem Geschichts- und Politikunterricht in Englisch und Französisch.

  • Neben internationalen Sprachzertifikaten in englischer und französischer Sprache kann man bei uns als zertifzierter Certi Lingua-Schule einen dreisprachigen Abschluss erwerben, der zum Zugang an europäischen Hochschulen berechtigt.

  • In der Oberstufe gibt es in der Regel in allen Naturwissenschaften Leistungskurse.

  • Wir wurden mit dem Gütesiegel für Schulen, die hochbegabte Schüler/innen besonders fördern, ausgezeichnet.

  • Weil wir die breite Förderung unserer Schülerinnen und Schüler in den Mittelpunkt stellen möchten, bieten wir in allen Bereichen zahlreichen AGs und Projekte an.

  • Unsere Ruderer sind weit über die Schule hinaus bekannt und erfolgreich.

  • Im Mai 2012 wurde unser neues Schülerforschungszentrum eingeweiht (das aus dem PhysikClub hervorgegangen ist).

  • Wir arbeiten regelmäßig für ein Entwicklungshilfeprojekt in Peru.