Offizielle Eröffnung des sanierten ersten Bauabschnitts:                     ein ganz neuer Ostflügel der ASS

 

Endlich war es soweit und trotz vieler Bedenken wegen der rechtzeitigen Fertigstellung konnten wir den neu sanierten Ostflügel offiziell eröffnen.

Wer hätte dies besser tun können als ein Schüler und eine Schülerin aus der 5. Klasse? Laura Pape und Anton Moreau aus der 5b haben ihre Aufgabe mit Bravour bewältigt.

In Anwesenheit der Vertreter der Schulgemeinschaft und der Stadt sowie der Presse konnten sich die Gäste dann einen ersten Eindruck verschaffen davon, wie schön alles geworden ist. Neue, lichte Räume – vom Werkraum bis zum multifunktional nutzbaren großen Musiksaal – ein heller Flur, moderne Einrichtung und vieles mehr beeindruckten alle Anwesenden.

Auch wenn der Ostflügel noch nicht ganz fertig ist (es fehlen noch die Flurgestaltung, die elektronischen Tafeln …) ist deutlich geworden, dass unsere Schülerinnen und Schüler demnächst unter ganz anderen Bedingungen im Haupthaus lernen und arbeiten können.

Und dazu werden wir in den nächsten Wochen auch einige Leitlinien weitergeben, die wir gemeinsam erarbeitet haben (z.B. in Bezug auf das Plakatieren, s.u.).

Besonderen Anteil am Gelingen der kleinen Eröffnungsfeier hatten die Musiker: der Männerchor (unter Leitung von Frau Salwiczek) und der Chor (unter Leitung von Herrn Ritter) machten deutlich, zu welch tollem Zusammenspiel der sehr gute Gesang und die hervorragende Akustik in den neuen Räumen führen.

Allen Beteiligten sei ganz herzlich gedankt.

Freuen Sie sich mit uns und machen Sie sich selbst ein Bild von diesem ersten Abschnitt der Sanierung.