Schulordnung


Nach langer Diskussion ist eine neue Schulordnung entstanden, die von allen Mitgliedern der Schulgemeinde verabschiedet und getragen wird. 
Die Präambel (Der Grundgedanke) wird darin folgendermaßen beschrieben:
Unsere Schule ist ein Ort des gemeinsamen Lebens, Lernens und Arbeitens, an dem sich alle Beteiligten wohl fühlen wollen. Dafür tragen wir alle Verantwortung.
Das Verhalten in der Schule soll von Rücksichtnahme und Respekt geprägt sein. Ein freundlicher und hilfsbereiter Umgang miteinander und ein sauberer, gepflegter Zustand des Schulgebäudes sind die Grundlage für erfolgreiches Lernen, Lehren und Leben in der Schule.
Ein für alle Beteiligten angenehmes Miteinander kann nur gelingen, wenn alle diese Regeln befolgen und sich aktiv für deren Umsetzung und Einhaltung einsetzen.
Zu diesem Ziel gibt sich die Schulgemeinde der Albert-Schweitzer-Schule durch Beschluss der Schulkonferenz nach Anhörung der Gesamtkonferenz, des Elternbeirats und der Schülervertretung diese Schulordnung.