Basketball Regionalentscheid

 

Am Mittwoch fand der Basketball Regionalentscheid der Jungen im Wettkampf III (Jg. 1999-2002) in Bad Sooden-Allendorf statt. Nach dem fantastischen 1. Platz beim Stadtentscheid mussten wir uns nun schon vor Beginn des Wettkampfes mit der schlechten Nachricht anfreunden, dass zwei der drei Leistungsträger des Teams aus gesundheitlichen Gründen nicht mitfahren konnten. Trotz dieses starken Handicaps gelangen uns zwei Siege gegen die Teams aus Kaufungen (30:24) und Hilders (26:12). Die Gegner aus Bad Hersfeld (22:78) und die Gastgeber der Rhenanusschule (16:29) erwiesen sich allerdings als zu stark. Am Ende konnten wir uns dennoch einen sehr ehrbaren 3. Platz erkämpfen. Allen Spielern muss ein Lob für ihren kämpferischen Einsatz ausgesprochen werden. Ganz besonders allerdings kann die Leistung von Etienne Toth hervorgehoben werden, der auch einen Hauptteil der Punkte erzielte. (Eine genaue Aufstellung der besten Werfer mit ihren erzielten Punkten ist diesmal leider nicht möglich, da die Spielberichte aufgrund unerfahrener Kampfrichter zum Teil sehr fehlerhaft waren.)

(Text/Bild: Hr.Schmidt)


Das Foto zeigt hinten (v.l.): Betreuer Oliver Schmidt, Philipp Walberg (7c), Luis Raue (8e), Janno Schade (8e), Adrian Goebel (8e); vorn (v.l.): Etienne Toth (9c), Yannis Hasert (8e), Dominic Seufert (8c)

Site durchsuchen