TT-ASSe landen auf Platz 7 in Hessen

An diesem Mittwoch (15.02.) vertraten unsere jüngsten Tischtennisspieler die Schule beim Landesentscheid in der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2004-2006) in Frankfurt. Dort erreichten Guliano Rogaia, Maurice Koch, Timo Reinbold, Alexander Ludolph, Luk Hecker, Adrian Ziemer und Hendrik Paul insgesamt den 7. Platz, wobei wertvolle Spiel- und Turniererfahrungen gesammelt werden konnten.

Nachdem sich die TT-Asse im Vielseitigkeitswettbewerb den 5. Platz sichern konnten, wurde im Anschluss der Tischtennis-Wettkampf in zwei Vorrundengruppen ausgetragen. Leider erwies sich die Gruppe unserer Jungs als zu stark, da sämtliche Begegnungen gegen Schulen aus Frankfurt und Wiesbaden verloren wurden. Im abschließenden Platzierungsspiel mussten sich die Jungs auch der Liebigschule aus Gießen mit 2:5 geschlagen geben und landeten somit auf Platz 7. Durch die Summation von Vielseitigkeit und Tischtennis sprang am Ende der 7. Platz heraus.

Einsatz und Motivation stimmte dennoch bei allen Spielern, wobei besonders Guiliano Rogaia in den Spitzeneinzeln gegen die gegnerische Nummer 1 tolle Leistungen zeigte.

 

Auf dem Foto sind zu erkennen:

oben von links: Alexander Ludolph, Luk Hecker, Guiliano Rogaia, Adrian Ziemer;

vorne von links: Maurice Koch, Hendrik Paul und Timo Reinbold;

rechts: Betreuer J. Koch

 

(Text und Bild: Hr. Koch)