42. Hallenfußball-Turnier der Oberstufen

12.02.2019 16:39

Am 12.02.2019 lud das Goethe-Gymnasium zum alljährlichen Hallenfußball-Turnier für Oberstufen, das in diesem Jahr bereits zum 42. Mal stattfand.

8 Oberstufenschüler der ASS waren motiviert beim Kampf um den Pokal ein Wörtchen mitzureden.

Das Turnier begann auch sehr erfolgsversprechend: In einem munteren Auftaktspiel gegen das Goethe-Gymnasium II kassierte man erst 6 Sekunden vor Ablauf der Spielzeit den ärgerlichen Ausgleichstreffer zum 2:2.

Im folgenden Spiel gegen die Friedrich-List-Schule gab es nichts zu holen. 1:6 lautete am Ende der bittere Endstand.

Nicht viel Hoffnung gab es vor dem letzten Vorrundenspiel gegen den Turniersieger der letzten drei Jahre und die auch heute noch ungeschlagene Herder-Schule.

Doch die ASS besann sich auf ihre Stärken und glich gleich zweimal einen Rückstand aus, bevor 40 Sekunden vor Schluss sogar der umjubelte Siegtreffer zum 3:2 für die ASS fiel.

Im Viertelfinale wartete dann das Engelsburggymnasium. Beflügelt vom Sieg im letzten Vorrundenspiel zog die ASS mit einem souveränen 3:1 Sieg ins Halbfinale ein, wo erneut die Herder-Schule als Gegner wartete.

In einem sehr spannenden Spiel hatte die ASS viele gute Chancen, die leider ungenutzt blieben. Im Gegenzug machte es der Gegner besser und nutzte die wenigen Chancen für einen 2:0 Sieg. Die Revanche war also geglückt

So blieb am Ende nur das Spiel um Platz 4, dass ebenfalls knapp mit 1:2 gegen die JGS verloren wurde.

 

Trotzdem können die ASS-Spieler stolz auf ihren Erfolg sein! Nils Arend (Q4) wurde mit einer überragenden Leistung zum besten Torhüter des Turniers gewählt!

 

Site durchsuchen