ASS-Schwimmerinnen stark bei der HM

30.05.2019 16:05

Am Mittwoch, den 08. Mai, startete die Mädchen-Schwimmmannschaft der ASS (Jg. 2006-2008) beim Landesentscheid in Wiesbaden. Um 06:15 Uhr ging es mit dem Bus der Kassel Huskies in Richtung Landeshauptstadt, welche nach dreieinhalb Stunden und zwei Stopps in Borken und Kirchhain, wo vier andere Mannschaften zustiegen, erreicht wurde. Die besten acht Mannschaften Hessens kämpften um den Landestitel in fünf verschiedenen Wettbewerben. Die obersten Ziele der Schwimm ASSe waren Spaß zu haben, Erfahrungen zu sammeln und nicht Letzter zu werden.

Gleich im ersten Wettkampf, der 6x 25m Kraulstaffel, überzeugten die Mädels mit der sechstbesten Zeit. Nachdem sie in der Beinschlagstaffel sogar fünfte wurden, liebäugelte ihr Betreuer, D. Heinemann, sogar mit einem fünften Platz in der Endabrechnung. Allerdings wurden die anderen Gegnerinnen wieder stärker, so dass nach der 4x 25m Bruststaffel, der 6x 25m Koordinationsstaffel und dem 10min Ausdauerschwimmen am Ende der 6. Platz erreicht wurde, jedoch nicht weit entfernt von der Bronzemedaille. Da sechs der acht Mädchen dem jüngeren Jahrgang angehören, können sie nächstes Jahr noch einmal in der Wettkampfklasse starten und die vorderen Plätze angreifen.

Zum Abschluß des Wettkampfes stand der Spaß im Vordergrund. Eine Fotosession und viele witzige Sprünge von 1m- und 3m-Brett rundeten den Wettkampf ab und erzielten viele lachende Gesichter.

 

Alle Mädchen konnten mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein und viele neue Erfahrungen mit nach Hause nehmen. Während die ASSe ein-bis dreimal die Woche trainieren, springen ihre Konkurrentinnen fünf- bis acht Mal pro Woche ins Wasser - und das mit 11-13 Jahren!!!

 

Ein besonderes Dankeschön an alle jungen Schwimmerinnen, die nach 12 Stunden wieder gesund und munter in Kassel angekommen sind und sich für die Schule vorbildlich eingesetzt haben.

Die sechstbeste Schulmannschaft Hessens ist ein super Erfolg. Danke für euren tollen Einsatz und trainiert fleißig weiter, damit wir es nächstes Jahr wieder schaffen und vielleicht sogar um Bronze mitkämpfen können.   

 

Auf dem Foto sind zu erkennen (von links):

 

Franca Trolese, Lina Melzer, Antonia Stumme, Helene Thielemann, Emilia Buczynski,

Lena Gutsch, Kim Fritzsche und Ella Neumann

 

Fotogalerie: ASS-Schwimmerinnen stark bei der HM

/album/fotogalerie-ass-schwimmerinnen-stark-bei-der-hm/img-20190508-102520-jpg/
/album/fotogalerie-ass-schwimmerinnen-stark-bei-der-hm/img-20190508-125810-jpg/
/album/fotogalerie-ass-schwimmerinnen-stark-bei-der-hm/img-20190508-130615-jpg/
/album/fotogalerie-ass-schwimmerinnen-stark-bei-der-hm/img-20190508-171517-jpg1/

Site durchsuchen