Tischtennis-ASSe gewinnen Kreisentscheid ohne Spielverlust

11.11.2016 20:36

Das Bild zeigt [v.l.]: Moritz Dilchert, Fynn Schumann, Phillip Umbach, Luis Reichstein, Jonas Harz und Lukas Harz.

Den Kreisentscheid Tischtennis des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ gewannen die Jungen unserer Schule in der Wk III (Jg. 2002-2005) ganz souverän und mit nur einem einzigen Satzverlust. Die beiden Mitbewerber aus Grebenstein und Wolfhagen konnten unsere TT-ASSe nur wenig fordern, dennoch kam es zu einigen schönen Ballwechseln.

Beim Regionalentscheid Ende Januar warten dann zwar etwas schwerere „Brocken“, aber in dieser Besetzung gehört die Mannschaft auf jeden Fall mit zu den Favoriten.

(Text: Hr. Lange, der die Gruppe in Vertretung von Herrn Koch zum Turnier begleitet hat) 

Site durchsuchen