TT-ASSe landen auf Platz 6 in Hessen

28.02.2019 15:25

            

Auf dem Foto sind zu erkennen:

hinten: Hendrik Paul und Trainer J. Koch;

vorne von links: Henk Sievers, Arved Lieker, Phineas Heipel, Rune Martens und James Pape.

 

An diesem Mittwoch (27.02.) vertraten die jüngsten Tischtennisspieler die Albert-Schweitzer-Schule beim Landesentscheid in der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2006-2008) in Darmstad-Arheiligen. Dort erreichten Arved Lieker, James Pape, Rune Martens, Henk Sievers, Phineas Heipel und Hendrik Paul insgesamt den 6. Platz, wobei allein schon die Qualifikation auf Hesseneben als großer Erfolg verbucht werden muss.  

Nachdem sich die TT-Asse im Vielseitigkeitswettbewerb den 2. Platz sichern konnten, wurde im Anschluss der Tischtennis Wettkampf in zwei Vorrundengruppen ausgetragen. Leider erwies sich die Gruppe unserer Jungs als zu stark, da sämtliche Begegnungen gegen die Limesschule Altenstadt (0:5), die Freiherr-vom-Stein-Schule aus Frankfurt (1:5) sowie gegen die Obermayer-International-School aus Schwalbach (1:5) verloren wurden. Im abschließenden Platzierungsspiel um Platz 7 kam es zur Neuauflage gegen den „Dauerrivalen“ aus Wolfhagen, der wie beim Regionalentscheid bezwungen werden konnte (5:3).  

Durch die Summation von Vielseitigkeit und Tischtennis sprang am Ende der 6. Platz heraus, wobei wertvolle Spiel- und Turniererfahrungen gesammelt werden konnten. Einsatz und Motivation stimmte bei allen Spielern, wobei besonders Phineas Heipel an Position 5 mit 3:1 Siegen überzeugend aufspielen konnte.

 

Site durchsuchen