02.09.2016 Antikenfreunde beschenken Albert-Schweitzer-Schule

02.09.2016 Antikenfreunde beschenken Albert-Schweitzer-Schule

Der Verein „Kasseler Freunde der Antike“, der sich der Förderung des öffentlichen Interesses an den Alten Sprachen, an der Geschichte der Antike sowie an allen Bereichen der antiken Kultur in Kassel zur Aufgabe gemacht hat, hat der Albert-Schweitzer-Schule Kassel eine komplette Ausgabe des „Neuen Pauly“ geschenkt, der umfassendsten Enzyklopädie zur Antike. Im Rahmen einer kleinen Zeremonie in

der Schülerbücherei der ASS übergaben der Vorsitzende Professor Dr. Helmuth Schneider sowie weitere Mitglieder des Vorstandes die 20 Bände und wünschten den anwesenden Schülerinnen und Schülern alles Gute für die Arbeit mit ihnen. Der stellvertretende Schulleiter Gunter Freiling und der Latein-Fachvorsteher Boris Krüger dankten im Namen der Schule für das Büchergeschenk und lobten die schon lange andauernde enge Zusammenarbeit zwischen Antikenfreunden und ASS. Die Bücher seien Ansporn, diese fortzuführen und weiter zu vertiefen.

(Text und Bild: Hr. Krüger)

Site durchsuchen