12.12.2016 DELF 2016 – Auszeichnung Beste Schülerin Hessens kommt aus unserer Schule

12.12.2016 DELF 2016 – Auszeichnung Beste Schülerin Hessens kommt aus unserer Schule

Letzten Mittwoch haben 34 Schüler/innen im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung, die vom Großen Chor der Schule unter Leitung von Frau Salwiczek begleitet wurde, ihre DELF-Zertifikate für französischsprachige Leistungen in Empfang genommen.

Dabei würdigten der Schulleiter, Herr Alsenz, und der Fachvorsteher, Herr Klaus, die besondere Leistung der Schüler/innen und brachten zum Ausdruck, dass ihnen diese Leistung im Bereich der Begabungsförderung und im Sprachenschwerpunkt Französisch der ASS (nicht nur als Europa-Schule) sehr am Herzen liegt.

Und tatsächlich spiegeln die Zertifikate in den Niveaus A1, A2, B1 und B2 wirklich hervorragende Ergebnisse wider. Dies findet seinen besonderen Ausdruck darin, dass zwei unser Schülerinnen sogar zu den besten Schüler/innen in ganz Hessen zählen. Bereits im Juni wurden Mathilde Nolwenn Moreau (A2) und Esther Röcher (B2) in Wiesbaden für das landesweit beste Abschneiden auf ihrem Niveau ausgezeichnet. Ausgezeichnet wurde in Wiesbaden für ihre besondere Leistung auch Sina Ehle.

DELF (Diplôme d'Etudes en langue française) ist das anerkannte Zertifizierungsprogramm für die französische Sprache. Die Prüfungen werden vom Institut français bescheinigt. Verantwortlich für DELF an unserer Schule sind Herr Loose und Mayfarth.

Auch im Jahr 2017 wird die Albert-Schweitzer-Schule wieder als vom Institut anerkanntes Prüfungszentrum für die mündlichen Prüfungen fungieren und mehrere hundert Schülerinnen und Schüler aus ganz Nordhessen willkommen heißen.

Für die Prüfungen im März 2017 liegen an der ASS bereits jetzt schon 57 Anmeldungen vor. Damit setzt sich die langjährige DELF-Tradition an der Schweitzer-Schule nunmehr seit mehr als zehn Jahren fort.

(Text: Hr. Loose, Hr. Mayfarth, Hr. Alsenz)

Site durchsuchen