20.03.2018 Erste-Hilfe-Lehrerfortbildung an der ASS

20.03.2018 Erste-Hilfe-Lehrerfortbildung an der ASS

Was haben laute Partymusik, ein Quiz mit Luftballons und Gabeln, Doughnuts, Putzfrauen-Kopftuch anstelle Piratentücher und vieles mehr in einer Lehrerfortbildung zu suchen?

Sie waren Inhalte der Erste-Hilfe-Fortbildung für die Lehrer der ASS, welche am Samstag, den 10.März in der Schule stattfand. Eine knappe, aber fundierte theoretische Einführung am Vormittag legte die Basis für sehr viele praktische Übungen im Nachmittag. Dabei variierte der Seminarleiter vom ASB in schnellem Wechsel die Bedingungen, unter denen man Hilfe leisten musste. Unter sehr großem Druck aufgrund besonderer äußerer Einflüsse wie zum Beispiel Zeitdruck, Lautstärke oder Zusatzaufgaben prüfte er die verschiedenen Teilbereiche der Ersten Hilfe ab. Trotz großer Ernsthaftigkeit waren alle Übungen auch durchaus unterhaltsam und immer wieder war man selbst als „Zuschauer“ angeregt, sich die richtigen Antworten oder Handgriffe klar zu machen.  

Selbst nach einigen Tagen hallt die Fortbildung als ein beeindruckendes AHA-Erlebnis nach. Durch die vielen Wiederholungen in immer neuen Kontexten sind sich alle Teilnehmer einig: Die Vorstellung Erste Hilfe leisten zu müssen, ist nun nicht mehr von der Angst eventuell etwas falsch zu machen begleitet. Diese Fortbildung werden wir sehr lange in guter Erinnerung behalten.

 

Text/Foto: N. Suckstorff

 

Site durchsuchen