Projekttage zum Thema „Welten öffnen“ erfolgreich beendet

Projekttage zum Thema „Welten öffnen“ erfolgreich beendet

Mit der Präsentation von 9 Projekten auf dem Europa-Abend gingen die diesjährige Projekttage zum Thema „Welten öffnen“, dem Jubiläumsmotto der ASS, zu Ende. Die Schülerinnen und Schüler hatten zuvor vier Tage lang unter der Anleitung von Lehrkräften und externen Experten in insgesamt 47 Projekten zu den verschiedensten Themen gearbeitet: von der Visualisierung von Märchen auf Regenschirmen über einen französischen Kochkurs bis zu einem Sprachkurs Italienisch, von Tauchen über Stop-Motion-Filme bis hin zum Projekt der Fachschaft Religion „#back to nature - mit Albert Schweitzers Augen“, bei dem es um einen bewussteren Umgang mit den natürlichen Ressourcen der Erde ging. Gerne wurden die Projekte auch dazu genutzt, Exkursionen in die nähere und weitere Umgebung zu unternehmen. Neben den Museen und Parks von Kassel waren dabei auch die Domäne Frankenhausen und der Eschenhof in Altenhasungen Ziele. Einige Gruppen nutzten das Schülerticket für Fahrten sogar bis nach Marburg und Frankfurt. Es herrschte insgesamt viel Leben in den Gängen und Räumen der Schule, und immer war irgendwo gerade eine Gruppe am Planen, Machen oder Auswerten. In seiner Begrüßung zum Europa-Abend drückte daher Herr Crede die Hoffnung aus, dass die Schülerinnen und Schüler etwas vom Elan der Projekttage mit in den „normalen“ Unterricht nehmen werden. Das wird nach den Erfahrungen dieser vier intensiven Tage sicherlich der Fall sein.

 

Site durchsuchen